Ahden | Vereine | Wirtschaft | Freizeit | Termine | Neues | Sitemap | Suche
zur Homepage

Öde und verdorbene Güter in Ahden 1770


Ö
de Stätten:


Kösters,

Krampen,

Hüvels,

Bergschneider,

Schweins,

Rekers,

Jürgens,

Alten Kruken,

Neitkens,

Schuren



Güther so verdorben und wo noch Häußer seyn:


Clauss-Meyer,

Bursmeyer

idem wegen Gehrs

idem wegen Scho-Michell,

Johan Berend Drüken,

Thileken,

Hubert,

Tigges Kellerman,

Anton Sagenschnider,

Peltzmeyer,

Werneken,

Dirck Drüppell,

Knechts Jasper,

Bicks,

Cramers,

Wilmen Summer,

Hermann Schlaun


Quelle:

Landesarchiv NRW Staatsarchiv Münster
Bestand: Fürstbistum Paderborn, Hofkammer
Akte: 1843

© 2006-2017 Dorfrat Ahden e.V.
137923 Seitenklicks seit dem 13.12.2006