Ahden | Vereine | Wirtschaft | Freizeit | Termine | Neues | Sitemap | Suche
zur Homepage

Kategorie: Dorfrat, Ahden allgemein
Samstag, 06. Januar 2018 00:00 Von: Webmaster

Kurzprotokoll der Dorfratsitzung vom 30. November 2017

Rückschau Erntedankfest 

Das Erntedankfest war sehr gut besucht, insbesondere das gute Wetter hat zu einer guten Stimmung und einem insgesamt sehr positiven Feedback aller Beteiligten und Besucher beigetragen. Trotz sehr familienfreundlicher Preise wurde ein gutes finanzielles Ergebnis eingefahren, welches in die Dorfratkasse fließt. 

Dorftermine 2018 

Für 2018 wird wieder ein Dorfkalender mit allen Terminen der Vereine erstellt und an alle Haushalte verteilt. 

Das Tambourcorps beantragt die Bezuschussung neuer Uniformen

Peter Finke legte dar, warum neue Uniformjacken und Mützen erforderlich sind (die Uniformen sind sehr alt, außerdem veraltete Stoffqualität und veraltete Schnitte). Das Tambourcorps feiert in 2018 sein 90-jähriges Bestehen und wird das am 05. Mai mit einem Musikerfest feiern. In die Uniformen werden insgesamt etwa 16.000 Euro investiert. Die Kosten werden aus der Vereinskasse, akquirierten Spenden und Eigenanteil der Mitglieder getragen. Der Dorfrat Ahden beschließt die neuen Uniformen aus der Dorfratkasse mit 2.200 Euro zu bezuschussen. 

Antrag auf Zuschuss zum Jugendzeltlager 2018 

BSV, Feuerwehr, Tambourcorps und Volkstanzkreis planen gemeinsam für 2018 ein 3-tägiges Zeltlager für alle Kinder des Ortes mit entsprechendem Alter nach Muster des Zeltlagers vom Juli 2016. Weitere Vereine und Einzelpersonen dürfen sich gern in die Planung einbringen. Ansprechpartner ist Jürgen Münstermann. Es wird mit ca. 60 jugendlichen Teilnehmern gerechnet. Der finanzielle Eigenanteil der Teilnehmer soll 10,- Euro betragen, Kreis und Stadt geben evtl. Zuschüsse. In der Finanzplanung fehlen noch ca. 1600 Euro. Der Dorfrat beschließt das Jugendzeltlager mit maximal 1.600 Euro zu unterstützen. 

Wasserversorgung Ahden 

Am Kleinen Hellweg (im Bereich des Flughafens) wurden neue Leitungen verlegt. Der Wasserdruck  in Ahden wird erhöht. Der Wasserbehälter an der Flughafenstraße wird außer Betrieb gesetzt und das Wasser direkt durchgeleitet. Das (über 100 Jahre) alte Bauwerk muss wohl einem Wetterschutz für die neuen Installationen weichen. 

IKEK:            Integrierte kommunales Entwicklungskonzept: 

Trotz zurückhaltender Äußerungen unseres Bürgermeisters, sind die am Prozess beteiligten aus Ahden (Gerd Rahn, Andreas Stelte, Rainer Fischer und Hans-Werner Kley) der Meinung, dass mit IKEK der Grundstein für eine zukunftsweisende Weiterentwicklung unseres Dorfes gelegt worden ist. Ohne Mitarbeit bei IKEK hätten wir uns weitgehend bis zum Jahr 2025 von den Fördermöglichkeiten des Landes NRW selbst abgeschnitten. Aus Ahden wurden viele Projektideen eingebracht und von der Stadt zur Bezirksregierung überbracht. Nächste Station ist die Landesregierung in Düsseldorf. Jede Einzelmaßnahme wird noch einmal vom Stadtrat, von Bezirks- und Landesregierung unter finanziellen Aspekten beleuchtet. Wir hoffen, das unsere Aussichten sind nicht schlecht sind, zumal Büren eine der ersten Kommunen sein wird, die die neuen Fördervoraussetzungen erfüllt. 

Adventsmarkt in Ahden 

In den nächsten Sitzungen wird darüber gesprochen, ob ein Adventsmarkt in Ahden als Gemeinschaftsaktion aller Vereine möglich ist. 

Dorfratsitzungen 

Die Sitzungen des Dorfrates sind immer öffentlich und werden i.d.R von Vereinsvertretern besucht, weitere Besucher und interessierte Ahdener sind herzlich willkommen. 

Andreas Münstermann 

1. Vors. Dorfrat Ahden e. V.

 

 

 

© 2006-2018 Dorfrat Ahden e.V.
3354086 Seitenklicks seit dem 13.05.2006