Ahden | Vereine | Wirtschaft | Freizeit | Termine | Neues | Sitemap | Suche
zur Homepage

Aktuelle Fussballnachrichten

Topaktuelle News bei kicker online
Es l√§uft derzeit ganz gut beim FC Schalke. Durch den zweiten 2:0-Sieg in Folge schob sich K√∂nigsblau in die obere Tabellenregion vor. Ein Grund f√ľr die j√ľngsten Erfolgserlebnisse: Leon Goretzka, der derzeit scheinbar nach Belieben trifft. Ein weiterer Grund: Domenico Tedesco, auf den Kapit√§n Ralf F√§hrmann eine wahre Eloge hielt.
So sahen die Trainer die Leistung ihrer Teams...
Der 9. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18 stand ins Haus - und wurde von der Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FSV Mainz 05 eröffnet. Die weiteren Highlights der Runde, die hier in Bildern zusammengefasst wird: Vizemeister Leipzig vs. Aufsteiger Stuttgart, das rheinische Duell mit Leverkusen und Gladbach, der Klassiker Bayern vs. HSV oder der Kellerkrimi zwischen Köln und Bremen rund um Claudio Pizarro.
Spannung an der Spitze: Die Top 3 Dortmund (in Frankfurt), Bayern (beim HSV) und Leipzig (gegen Stuttgart) sind allesamt am Samstag gefordert. Außerdem steigt das rheinische Derby zwischen Mönchengladbach und Leverkusen. Am Freitag besiegte Schalke die Mainzer und hielt Anschluss an die Spitzenpositionen. In drei Partien am Sonntag begegnen sich Köln und Bremen, Freiburg und Hertha sowie Wolfsburg und Hoffenheim.
Der FC Schalke hat das Freitagabendspiel zum Auftakt des 9. Spieltags gegen den FSV Mainz mit 2:0 gewonnen und somit den zweiten Sieg nacheinander eingefahren. Dabei gen√ľgte den K√∂nigsblauen √ľber weite Strecken der Verwaltungsmodus, nur gelegentlich zogen die Knappen das Tempo an und gaben den harmlosen Rheinhessen so das Nachsehen. Goretzka stellte dabei eine pers√∂nliche Bestmarke auf, Mainz verlor nach drei Spielen erstmals wieder.
Drei Spiele, drei Niederlagen: Die Europa League ist bislang kein gutes Pflaster f√ľr den 1. FC K√∂ln - und nun kommt sie ihn auch teuer zu stehen. Die UEFA brummte den Rheinl√§ndern eine Geldstrafe in H√∂he von 30.000 Euro auf.
Dem intensiven Dialog zwischen Fu√üballverb√§nden und Fans kommt auch aufgrund aktueller Entwicklungen steigende Bedeutung zu. Am Freitag gab es ein gut zweist√ľndiges Treffen, in dem aktuelle Themen diskutiert wurden. Dabei gab es ein klares Bekenntnis von allen f√ľr das Beibehalten der Stehpl√§tze.
Wie so oft hat Hannes Wolf wieder 19 Spieler f√ľr den Kader nominiert. Elf davon werden zum Anpfiff in Leipzig auf dem Rasen stehen, sieben auf der Bank und ein Ungl√ľcklicher auf der Trib√ľne Platz nehmen. Holger Badstuber, Timo Baumgartl und Benjamin Pavard wissen, wo ihr Platz sein d√ľrfte: In der Abwehrreihe - aber wo genau? Eine zentrale Frage.
Nach nur einem Sieg in den vergangenen zehn Pflichtspielen und der Niederlage in der Europa League bei Sorja Luhansk macht in Berlin Krisengerede die Runde. Hertha-Trainer Pal Dardai will davon aber nichts wissen - jedenfalls noch nicht. Manager Michael Preetz nimmt die Mannschaft in die Pflicht.
Auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund hat Eintracht-Coach Niko Kovac sein Unverst√§ndnis √ľber die aufkommende Unruhe rund um den BVB ge√§u√üert und seinen Kollegen Peter Bosz verteidigt: "Jeder Trainer hat seine Idee. Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich finde es nicht korrekt, dass man nach zwei Spielen anf√§ngt, alles in Frage zu stellen. Mit diesem System ist Peter Bosz vergangene Saison im Europa-League-Endspiel gewesen - so schlecht kann das nicht gelaufen sein."
© 2006-2017 Dorfrat Ahden e.V.
1946207 Seitenklicks seit dem 14.05.2006