Ahden | Vereine | Wirtschaft | Freizeit | Termine | Neues | Sitemap | Suche
zur Homepage

11.08.2015

Krautbundweihe - Sammeln und Binden der Krautbunde

Das Team der Landfrauen Ahden hat zusammen mit Maria Danne in diesem Jahr die Sammlung und das Binden der Krautbunde übernommen. Am Wegesrand, in Wiesen und auch im Wald konnte Frau Danne uns zeigen, wo welche Kräuter wachsen und was ins Krautbund Ahden gehört.


Im nächsten Jahr geben wir den Termin zum Sammeln der Kräuter frühzeitig bekannt. Wir laden alle Interessierten, ganz besonders die Kinder, ein, bei einer Wanderung die Kräuter für das Krautbund zu sammeln. So möchten wir diese alte Tradition erhalten in Ahden.

In der Mitte ragt aus dem Kräuterbund die gelbe Ähre der Königskerze. Darum reihen sich im Kranz die Getreidearten und die Pflanzen mit weißen, dann gelben und schliesslich roten Blüten. Wermut oder Beifuß bilden die Umrahmung des Straußes.


Zum Ahdener Krautbund gehören:

Alant (Alantkopf) gelb

Baldrian, rot-weiß

Dost (Düstchen), rot

Echte Kamille, weiß

Große Fetthenne (Donnerkraut), rot

Kleiner Odermennig (AntünnekenI, gelb

Königskerze, gelb

Rainfarn (Knöppkes), gelb

Schafgarbe, weiß-rosa

Johanniskraut (Maria Bettstroh), gelb

Wilde Möhre (Herz Maria), weiß mit blauem Stempel

Wilde Möhre (Herz Jesu), weiß mit rotem Stempel

Hafer, Roggen Weizen

Wermut, gelb-grün

 

 

 

© 2006-2017 Dorfrat Ahden e.V.
98497 Seitenklicks seit dem 29.11.2009