1801 und 1802

„1801.a) In dem zu Lünevilleb) am 19. Februar 1801 geschlossenen
Frieden mit Frankreich wurde die Sacularisationc)
unsers Bisthums entschieden und im Reichs-
deputationsschlusse zu Regensburg vom 23. November
1802 solches Seiner Majestät, dem Könige von Preußen
als Entschädigung zugetheilt, in Folge
dessen von Seiten des Königreichs Preußen die

1802.d) Besitznahme am 3. August 1802 erfolgte
und der General von L’Estocq mit einer Truppen-
Abtheilung die Hauptstadt Paderborn besetzte.
So wurde nun unser seit der Stifftung
durch Carl den Großen über tausend
Jahre bestandene Bisthum ein beständiger
Theil der Monarchie Preußen.
Im Jahre 1802 wurden auch 34 Häuser zu Wewels-
burg […].“

a) Unterstrichen.

b) Nach heutiger Schreibweise „Luneville“.

c) Nach heutiger Schreibweise „Säkularisation“, was in diesem Fall soviel bedeutet wie „Auflösung“, „Einziehung“ und „Verstaatlichung“.

d) Unterstrichen.