Natur Bunt

Unser Umweltschutzverein wurde 1990 von sechs Personen gegründet, die größtenteils auch heute noch das Stammteam bilden und den Natur Bunt leiten.
Unser Dachverband ist der BBU Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.
Nach dem Motto „Taten statt Warten“ setzen wir uns mit folgenden Themen auseinander und starten entsprechende Aktionen:

• Erhaltung und Anpflanzung von Streuobstwiesen
• Pflegemaßnahmen an bestehenden Bepflanzungen
• Bepflanzung der Straßenränder
• Begrünung von kahlen Betonmauern mit Efeu und wildem Wein
Baum des Jahres pflanzen, überwiegend auf dem Gelände der früheren Kläranlage (Mill-House)
• Alljährlicher „Frühjahrsputz“ des Urbanus-Wanderweges
• Radtouren, naturkundliche Wanderungen für die ganze Familie
• Geschirrverleih zur Vermeidung von Einweggeschirr
• Durchführung der alljährlichen Staudenbörse auf dem Hof der Familie Köhler. Der Erlös wird zurzeit der Greifvogelausgewöhnungsstation Essenthoer Mühle von Ehepaar Limpinsel zur Verfügung gestellt.