Heilige Agatha


Lebensdaten:

Sie wurde ca. 225 in Catania auf Sizilien geboren und ist ca. 250 auf Sizilien gestorben.


Brauchtum:

Sie wird als Schutzpatronin gegen Feuer verehrt. Früher war es Brauch, Agathabrote zu backen, mit denen die Tiere gefüttert wurden, um sie zu schützen. Krumen des Brotes wurden auch auf dem Hof verteilt, damit er von Feuer verschont bliebe.


Namensbedeutung:

Agatha bedeutet die Gute


Patronin:

Agatha ist Patronin der Hungerleidenden, gegen Unwetter, Erdbeben, Feuer, Unglück.